Portraits

Jan Bunk

Vita
Jan besucht derzeit die 13 Klasse der Berufsoberschule für Wirtschaft in Northeim, die er bald beendet haben wird. Wie seine berufliche Zukunft aussehen wird, weiss er noch nicht genau. Ein Traum wäre natürlich eine Beschäftigung im Sport-Bereich.

Privat
Jan kann sich noch genau daran erinnern, wann er das erste Mal mit dem Bodybuilding in Kontakt kam, am 1.1.2006. Seine sportlichen Pläne sind nicht gerade bescheiden, so möchte er deutscher Meister bei den Naturals in seiner Klasse werden. Früher hat Jan sehr viel Fussball gespielt, allerdings ist dies gegenüber dem Bodybuilding etwas zurückgetreten, gelegentlich geht er auch noch Joggen, um ein wenig Ausgleich zu haben.

 

 

 

Benjamin Dachs

Vita
Benjamin geht derzeit ebenfalls noch zur Schule. Nebenbei arbeitet er bei Burger King, um sein Leben zu finanzieren, obwohl das nicht so aussieht, als würde es gut passen. Nach seinem Schulabschluss würde er gerne eine Karriere bei der Polizei starten.

Privat
Für Benjamin steht Bodybuilding ganz hoch im Kurs. Er beschränkt dies nicht nur auf die Zeit vor einem Wettkampf, sondern hat sein Leben darauf eingestellt. Als weitere Sportart betreibt er Karate und betreut da auch die Jüngsten bei ihren ersten Schritten. Außerdem sitzt er auch ganz gern mal mit Freunden zusammen bei ausgiebigen Video-Sessions.

 

 

Marcel Herz

Vita
Marcel bereitet sich derzeit auf sein Abi vor. Im nächsten Frühjahr wird er damit fertig sein. Danach möchte er eine Ausbildung bei der Polizei oder der Bundeswehr beginnen, eventuell aber auch ein Sportstudium beginnen.

Privat
Ganz oben im Leben steht bei Marcel die Familie. Eines seiner liebsten Hobbys ist sein Hund “Odin”, der sogar noch vor dem Sport kommt. Ansonsten ist er sportlich vielseitig interessiert betreibt aktiv verschiedene Sportarten und interessiert sich auch passiv für diversen Sport unter anderem Handball (MT Melsungen).

 

 

 

Paul Seeger

Vita
Derzeit arbeitet Paul noch an seinem Fachabi, das er voraussichtlich nächstes Jahr in der Tasche haben wird. Was danach kommt, ist noch offen. Er könnte sich aber durchaus vorstellen, bei einem guten Start auf den kommenden Meisterschaften den Schritt in den Profi-Sport zu machen. Ansonsten interessiert ihn eine Karriere im Sportbereich.

Privat
In seiner Freizeit kennt Paul eigentlich nur zwei Dinge: den Sport, den Bodybuilding-Sport, dem er einen großen Teil seiner Freizeit widmet und seinde Freundin, die gelegentlich darunter leidet, wenn die Vorbereitung auf Meisterschaften ansteht.

 

 

 

 

Andreas Reitmaier

Vita
Seit 2001 arbeitet Andreas Reitmaier als selbständiger Journalist. Zu seinen Spezialgebieten zählen alles rund um Computer, sowie die Fotografie. Mit der Fotografie beschäftigt er sich seit frühester Jugend, wobei die professionelle Fotografie in letzter Zeit immer seinen Alltag bestimmt. Seit etwa drei jahren arbeitet er intensiv in der Personen-Fotografie, Outdoor oder im eigenen kleinen Foto-Studio. Seine Erfahrungen gibt er in Form von Artikeln in verschiedenen Zeitschriften weiter.

Privat
In seiner Freizeit ist Andreas Reitmaier gern sportlich aktiv: man trifft ihn oft im Schwimmbad an, wo er selbst aktiv trainiert oder andere Schwimmer ausbildet. Im Winter verbringt er, wenn es die Zeit erlaubt, viele Stunden auf dem Snowboard. Regelmäßige Besuche im Fitness-Studio runden sein Sport-Programm ab.

Share