<<
>>

Crossfit Foto-Shooting mit Osa und Maxinutrition

Passend zur Crossfit Saison gab es bei uns ein kleines Fotoshooting mit Fitnessmodel Osa und der Unterstützung von Sportnahrungshersteller Maxinutrition. Das Thema Crossfit hat sehr gut zu unserem Fotomodell und Allrounder Osa gepasst.

Beim Crossfit geht es darum, alle Muskelpartien sowie Ausdauer, Schnelligkeit und Kraft zu trainieren. Diese werden bei Workouts of the Day (WOD), einer Kombination aus Gewichtheben, Leichtathletik und Turnen, hart trainiert.
Die Art des Trainings unterscheidet sich kaum, ganz egal wie sportlich man ist, allein das Maß ist unterschiedlich. Aus diesem Grund ist Crossfit bei jedermann sehr beliebt, egal ob Jung oder Alt, Spitzenathlet oder Anfänger. Das Ziel ist es, eine allgemeine Fitness zu erreichen. Der Sixpack kommt dann ganz von alleine.
Bei den WODs werden nicht nur Sprints und Ausdauer trainiert, sondern auch mit Hilfe von Kettlebells, Ringe und Sandsäcke verschiedene Muskeln und persönliche Kraft getestet. Alles Geräte, die man nicht unbedingt in einem normalen Fitnessstudio findet. Daher kann man Crossfit auch nur in den sogenannten Crossfit Boxen, welche bereits in ganz Deutschland zu finden sind, in der Crossfit-Community ausüben.

Am 15. Dezember 2012 findet das Finale der Men‘s Fitness Crossfit Munich Challenge statt. Wenn ihr euch das also gerne mal etwas genauer anschauen wollt, dann könnt ihr an diesem Wochenende einfach bei der Crossfit Box in München vorbeischauen und die zehn Finalisten und Finalistinnen beim Wettkampf anfeuern.

Weitere Trainingsfotos von Osa und anderen Sportler demnächst hier auf der Seite.

Share

Das könnte euch ebenfalls interessieren:

  1. Kennt ihr CrossFit?

Einen Kommentar schreiben